Diese Seite ist in Vorbereitung

Ab 2018 bieten wir Meditations-Seminare, Floatingtherapie und spirituelles HypnoCoaching  an

Wir sind Mitglied im Verband freier Heilpraktiker und Psychotherapeuten und arbeiten nach den Richtlinien unseres Verbandes.


Zen Meditation

 

Finde deine tatsächliche Wirklichkeit durch Meditation im Stil des Zen 

lore ipsum


Mountain Retreat

Erlebe die heilende Wirkung unserer "Way of Life" Übung

lore ipsum


Sandarbeit

Erlebe die heilende Wirkung unserer Mandala Arbeit am Strand

lore ipsum


Floating

Beim Floating schwebst du im Dunklen wie ein Korken auf der Oberfläche eines wohlig weichen Solebades. Dabei kommt dein dein Bewusstsein zur Ruhe und öffnet sich für deinen inneren Geist. Es ist die effektivste bekannte Entspannungstechnik.Nach nur einer Stunde ist der Kopf frei. Du fühlst dich innerlich aufgeräumt und voller Energie.

Das Besondere daran ist, dass Sie dazu nichts weiter tun müssen als in den Pool zu steigen und sich der weichen Sole hinzugeben. 

 

 

 

lore ipsum


Floatingtherapie

 

Floatingtherapie ist anders. 

In der Floatingtherapie wird das Beste aus Coaching, Meditation, Trancearbeit und Floaten vereint. Es ist die effektivste Art nach Innen zu gehen und sich gezielt der Führung seines größeren Wesens anheim zu geben. Deine physischen, feinstofflichen und energetischen Systeme werden entlastet und eine wohltuende  Selbstheilung entfaltet sich. 

Mit der Floatingtherapie  können persönliche Engpässe aufgedeckt werden, die mit Meditation, Coaching oder Trancearbeit allein nicht in ein erweitertes Verständnis von sich selbst verwandelt werden könnten.  

Wir setzen die FT gezielt zur Klärung des Bewusstseins ein, damit alles, was Ihrem Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen jemals im Weg stand, sich ganz von allein auflöst.

Mit liebevoller Präsenz und konsequenter Offenheit begleiten wir Sie in ihrem Veränderungsprozess.

lore ipsum


Hypno Coaching

 

Tauche tief in dein spirituelles Wesen ein und lasse dich von dort inspirieren, lehren und heilen.  

lore ipsum